Robert Fränzel

robert_kleinSeit 2009 verstärkt der 1975 in Erfurt geborene Robert Fränzel Keimzeit an den Blasinstrumenten und ersetzte den langjährigen Saxophonisten Ralf Benschu.

Seine musikalische Ausbildung begann er 1981 an der Musikschule Erfurt im Fach Blockflöte, Querflöte und Klarinette gefolgt vom Musikstudium an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ (1994-2000) in Weimar wo er das Fach Jazzsaxophone und Querflöte belegte.

Neben diversen Workshops, unter anderem bei Arthur Blythe und Jiggs Wigham arbeitet Robert seit 2003 als Lehrer für Saxophone und Klarinette am „Heinrich Schütz“ Konservatorium in Dresden, wo er auch zahlreiche Konzerte mit dem Dresdner Blues und Boogie Pianisten Thomas Stelzer spielte.

Neben der theoretischen Ausbildung, sammelte Robert Erfahrungen in verschiedenen Jazz/Rockband, wie u.a. „Collage“, „Fungroover“ und „ProArt“ zwischen 1994 und 1996 sowie als Altsaxophonist der „Jazzmeile Big Band Thüringen“, wo er unter anderem gemeinsame Konzerte mit Nils Landgren und Pe Werner spielte.

Ab 2009 wird Robert nun Keimzeit am Saxophone unterstützen, heissen wir Ihn also herzlichst Willkommen.

Share Button

Kommentar verfassen