Nochmal: Schröder

Posted on Updated on

Ich weiß ja regelmäßig nicht so richtig, was ich von Promi- insbesondere Musiker-Unterstützung für Politiker halten soll, weil ich aber in diesem speziellen Fall wirklich nichts dagegen habe und weil es der Vollständigkeit halber hier vermeldet sein soll: KEIMZEIT finden sich in durchaus illustrer Gesellschaft auf der Wahlkampf-Unterstützer-Webseite der SPD ein. Und zwar mit dem Statement:

„Unsere Lieder werden keine gesellschaftlichen Veränderungen herbeiführen. Dennoch sind sie imstande die Zivilcourage für fortschrittliche Ideen zu stärken. Eine Stellungnahme über das „Für“ und „Wider“ innerhalb unserer Gesellschaft fällt schwer, wenn die Wahrnehmung nur eine Verschiebung der Kräfte widerspiegelt und keinen Aufbruch.“

Comments are closed.