NACHKLANG

Posted on Updated on

Heiligenstadt. Als ich die Karten reservieren ließ, meinte der nette Herr am Telefon, dass die Örtlichkeit, der großen Nachfrage wegen, eine andere sein könnte, was freundliche Hinweise im Elektrofeld und bei Keimzeit bestätigten. Also nur die fünf Kilometer bis Uder noch, zur „Riedelsburg“. Der Saal, zunächst halb voll, schon im Halbdunkel und mächtig kalt, hatte fast was Nostalgisches, „…neun mal neun Meter Holzparkett…“, mir kam seltsamerweise ein Film in den Sinn, der KEIMZEIT vor Jahren porträtierte. Aber zurück.

crimmitschau05.jpg

Weiter mit dem Bericht geht es hier.