2006: Ein Live Album als TopAct 2006

Posted on Updated on

2006 steht im Zeichen vieler Live Auftritte und einiger sehr wichtiger Termine. Anfangen möchte ich hier mit der Pressekonferenz „Rock gegen Rechte Gewalt“ zusammen mit Smudo, Keimzeit und dem Altbundeskanzler Gerhard Schröder in Berlin.

PK Gegen Rechts

Für alle Fans war aber sicher das Wochenende vom 7.4.-8.4.2006 der eigentliche Höhepunkt des Jahres, an diesem Wochenende fanden die Aufnahmen des Live Albums Mensch Meier im Schweriner Speicher statt. Das Album wird im Herbst des Jahres 2006 als CD und limitierte Live Doppel LP erscheinen (das EFELD verloste 10 Exemplare).

Im Frühjahr des Jahres 2006 stand aber noch ein weiterer wichtiger Punkt auf der Liste der Band und der Fans. Prora 2006, oder die Frage wer der TopAct 2006 werden solle, eine Frage die Keimzeit und vor allem das Keimzeit Publikum mit 75% zu Gunsten Keimzeit’s entschied –  KEIMZEIT spielt beim Jugendfestival PRORA06 als TopAct!

Koehler

Keimzeit sind aber in diesem Jahr auch noch beim Empfang des Bundespräsident Horst Köhler geladen und können zusammen mit anderen Musikern vor erlesenem Publikum spielen.

Im Herbst 2006 erscheint dann endlich die von vielen Fans lang erwartete 2te Live Scheibe, MENSCH MEIER gefolgt von einer Tour zum gleichnamigen Live Album.

Mensch Meier

Mensch Meier: Live 2006: aufgenommen am 07. und 08. April 2006 im „Speicher“ Schwerin von Jürgen Block, assistiert von Andreas Graupner, gemixt und gemastert im TB Sound Studio Treuenbrietzen, produziert von Jürgen Block, assistiert von Andreas „Spatz“ Sperling, Musik & Text: Norbert Leisegang außer Titel 2 und 13, Titel 2: text und Musik: Rio Reiser und R.P.S. Lanrue, Titel 13: Musik: Rüdiger Feuerbach / Text: Robert Johnson, Verlag: Edition COCU / Platinsong , Keimzeit Verlag, Fort Knox MV, Hansa M.V., David Volksmund Produktion und Verlag, Label: DUNEFISH

  • Projektil
  • Mensch Meier
  • Paul
  • Tage ohne Sex
  • Am Rande
  • Mailand
  • Etwas höher nur der Mond
  • Irrenhaus
  • Was ich im Wasser sah
  • Planetenseite
  • See voller Tränen (gesungen von Spatzi)
  • Betrunken
  • Honeymoonblues (gesungen von Rudi)
  • Kling Klang
  • So
  • 2002 (Bonus)