Leipziger Allerlei und ein Flug mit „Tante Ju“

Posted on Updated on

6. Juli – Pech gehabt. Kollegin erkrankt… „Birgit, Du musst arbeiten kommen“…

Na schönes Ding! Also schon vorher Tasche gepackt und sich auf nen stressigen Freitag eingestellt. …

Nachdem ich mich von meinen lieben Klienten und Kollegen endlich losgeeist hatte, hinein in meinen kleinen Flitzer „Paul“ und nach einem kurzen Umweg mit drei riesigen Kisten und einer netten Beifahrerin im Gepäck auf die Autobahn in Richtung Leipzig.

Nun sollte man nicht denken, dass an nem Freitagnachmittag auf den Straßen Berlins alles relaxt dem wohlverdienten Wochenende entgegen rollt… Nein, man zieht es vor, bei angenehmen Temperaturen so oberhalb der Zwanzig Grad – Marke, einige kleine Regenschauer mitnehmend, stehend oder auch manchmal im Schritt-Tempo auf den Berliner Straßen den überstandenen Stress der Woche und die nun anbrechende freie Zeit zu feiern.

Nach ca. einer Stunde der Teilnahme an diesem „Happening“, verließen wir dann doch befreit den Ort unseres Reisebeginns und steuerten der Metropole Leipzigs zu.

In der Stadt unseres Begehrens endlich angekommen, umrundeten wir noch, der diesmaligen Spielstätte unserer Lieblingsband zur Ehre gereichend, den „Clara Zetkin –Park“, um dann zur Punktlandung im Terrain der Parkbühne anzusetzen.

leipzig01.jpg

Weiter mit dem ganzen Bericht geht es hier.