Ich hab den Blues…

Posted on Updated on

Grau scheint die Welt in diesen Tagen. Weder Eiskristalle verzaubern die Wälder, noch erquickt uns das erste zarte Grün. Nur Regen, Wind und Tristesse ziehen über das Land…
In meinem Kopf kreisen die Gedanken. Erinnerungen an vergangene Freuden und aufregende Stunden kämpfen mit der Vorstellung langer untätiger Abende, gekrönt von Fluten „geistiger Tiefkultur“ im deutschen TV. „Superstar“ und „Dschungelcamp“ … soll das meine nähere Zukunft sein? …

Ich sitze am PC und surfe durchs Netz. Bin auf der Suche nach Ablenkung, nach irgendwas…
Eines der Soloprojekte unserer Band zu besuchen wäre jetzt schön, nur leider nichts Passendes für mich dabei. Und wenn doch, dann kollidiert alles wiedermal mit meinen dienstlichen Terminen oder der Veranstaltungsort liegt kilometerweit entfernt. Ja, oder auch beides… es ist zum heulen! … Ich bin auf Entzug. Und das nun schon nach knapp einem Monat Konzertabstinenz.

Wie in Trance gleiten meine Hände über die Tastatur. Ich gehe auf Myspace und suche, …einfach nur so,… nach Seiten unserer Musiker. Zuerst Kaolin. Fehlanzeige… keine Termine zurzeit. Die „toten Dichter“ mit Norbert: …zu weit, zu weit, passt einfach nichts. Dann Firebrook… auch dort nichts Neues. Ok, probieren wir mal Rudis anderes Projekt: Undertaker Bluesband. Die spielten ja vor kurzem in Dresden. Vielleicht…

VOLLTREFFER!!! Berlin-Wernsdorf 26.01.08 Biker-Kneipe.
Das ist ja schon morgen! Aber es passt! Also Telefon gegriffen, Freundin mobilisiert und nachgesehen, wo der Veranstaltungsort eigentlich liegt. Alles perfekt, das WE ist gerettet!

wernsdorf04.jpg

Weiter mit dem ganzen Bericht geht es hier.

Comments are closed.