Keimzeit in Hamburgs Markthalle

Posted on Updated on

26.11.2010, 20:00 Uhr

„Wie sonderbar es plötzlich war, von irgendwoher, eine vertraute Melodie. Da mein Herz mich verließ, mich in ein trockenes Flussbett stieß, füll ich es auf, mit Musik.“, heißt es in einem jungen „Kind“ von Keimzeit.  So oder anders kann der Grund geheißen haben, aus dem sich vergangenen Freitag über 300 Menschen in der Markthalle zu Hamburg trafen. Einer aber ist wohl allen klar: Musik. Musik, die seit Jahrzehnten Menschen verbindet und in den unmöglichsten Orten wieder treffen lässt. Musik, die das Herz berührt und die Spaß macht.

2010-11-26-23-45-00

Den kompletten Bericht könnt Ihr hier lesen: Keimzeit in Hamburgs Markthalle