Was Neues auf die Ohren – Von Engeln und Schweinen – und Felix Meyer

Posted on

felix20meyer20-20von20engeln20und20schweinen

Vor zwei Jahren waren wir Felix flüchtig im HOME-Studio begegnet, Keimzeit nahmen gerade Singapur neu auf. Ich erinnere mich, da saß ein schlacksig, schmaler Typ mit freundlichem Gesicht auf einer Box an ein Fenster gelehnt.

„Hey, und was machst du so?“

„Ich mache Straßenmusik!“

Kurz berichtete er uns, dass Produzent Peter Hoffmann, der schon mit Größen wie Ben Becker oder zuletzt Tokio Hotel arbeitete, ihn und seine Band auf der Straße hat spielen sehen. Er lud die jungen Musiker zu sich und Franz Plasa ins HOME Studio ein. Letzterer hatte schon Alben von Selig und Keimzeit produziert, beide Bands gehören zu Felix Liebsten. Zu kurz war dieser erste Eindruck und wie das Leben so spielt hatten wir schnell das Gesicht und den Namen wieder vergessen.

Weiter mit dem kompletten Bericht geht es hier: Was Neues auf die Ohren – Von Engeln und Schweinen – und Felix Meyer

Bericht: Dominik Peters

Fotos: www.felixmeyer.eu