Musik

Keimzeit in Kühlungsborn 1993

Posted on Updated on

Ist es nicht schön, sich an Ereignisse aus der Vergangenheit zu erinnern, die einen beeinflusst und geprägt haben?

Hier ein besonders schönes Keimzeit Konzerterlebnis aus dem Jahre 1993 in Kühlungsborn, mit Ulle Sende und Ralf Benschu.

Playlist bei Youtube: Keimzeit Live

Etwas Frühling im Februar

Posted on

EBE-Potsdam23

Der Winterblues hat uns noch voll im Griff, auch wenn die Temperaturen sich um die Nullgrenze bewegen. Tristes Grau in Grau am Himmel, dicke Jacken und beginnende Frühjahrsmüdigkeit.
Da kommt es einem sehr gelegen, etwas Abwechslung zu suchen, die Ohren frei zu blasen und dem Blues eine andere Bedeutung zu geben.

Schon im Dezember kündigte es sich an. Es wird, nach mehreren Jahren des Pausierens, wieder eine Konzerttour der „East Blues Experience“, unter Sänger und Gitarrist Peter Schmidt, geben. Am 06.02.2015 war es dann soweit. Im Potsdamer Club Charlotte fand der Auftakt der mehrwöchigen Tour quer durch Deutschland statt und wir waren dabei.

Weiter mit dem ganzen Bericht geht es hier.

Keimzeit, Kult und Weihnachtsfest

Posted on Updated on

keimzeit_freiberg2014_28

Zwar etwas verspätet aus persönlichen Gründen, möchte ich es doch nicht versäumen, über einen der jährlichen Tourhöhepukte unserer Band zu berichten.
Schon seit gefühlt ewigen Zeiten ist es zu einer schönen Tradition geworden, das Konzertjahr im Freiberger Tivoli abzuschließen. So geschehen auch am 20.12. letzten Jahres.

Weiter mit dem ganzen Bericht geht es hier.

Zu Hause.

Posted on

 

keimzeit_belzig2014_11

Oder ist das das falsche Wort, sind sie nicht eigentlich in der Musik zu Hause?

Und war es nicht auch für uns wie ein Nach-Hause-Kommen, als wir während des Wegs zur Burg die schon vertrauten Klänge vernahmen und später im Hof beim Sound-Check noch ein wenig mehr vorkosten konnten?
Und ist es nicht auch so: man hat die Lieder schon so oft gehört auf den Bühnen der Republik und vertieft via CD beim Autofahren, beim Kochen, auf’m Sofa…, dass man meint, man selbst trüge die Musik nicht nur mit sondern in sich. Und wüsste genau, was bei so einem Konzert zu erwarten sei. Mag sein, man kann es ahnen, und Vorfreude ist ein nicht zu unterschätzender Antrieb.

Weiter mit dem ganzen Bericht geht es hier.

Abschlusskonzerte 2013

Posted on

keimzeit_freiberg2013_40

Bevor ich zu den Abschlusskonzerten von Keimzeit 2013 komme, möchte ich kurz „meinen Weg“ zu Keimzeit beschreiben. Es war Herbst 1989 als ich zum ersten Mal Keimzeittitel (Kintopp, Irrenhaus) beim Radiosender DT64 (heute Sputnik) hörte, die mich ähnlich wie der Titel „Langeweile“ von Pankow innerlich bewegten. Auf Grund anderer Sorgen hatte ich mir damals aber nicht den Bandnamen gemerkt.

Weiter mit dem ganzen Bericht geht es hier.

Neues aus den Ballroom Studios

Posted on

Und wieder haben die Jungs um Johannes Gerstengarbe ein wunderschönes Video veröffentlicht. Dieses Mal mit Rudi am Mikrofon.

Schon in Kürze wird es ein weiteres geben.

Vorspeise, Hauptgang, Dessert – in Musik

Posted on

Ein paar musikalische Seitensprünge habe ich zu verzeichnen in letzter Zeit und möchte euch diese nicht vorenthalten. Wie ein feines Menü in Vorspeise, Hauptgang, Dessert  habe ich drei Bands genießen dürfen, die allerdings unterschiedlicher nicht sein können.

Weiter mit dem ganzen Bericht geht es hier.

KEIMZEIT-AKUSTIK im Kornspeicher – Mannis gelungene Open- Air- Premiere

Posted on Updated on

Die Übelkeit der Koggenfahrt und den Schrecken des Abtauchens ins Hafenbecken so langsam überwunden, hieß es am Samstag darauf – …Die Akustische Keimzeitliche Viererbesetzung ruft zum geselligen Abend…

Manfred Neuman ( Manni ) lud in seinen wunderschönen Kornspeicher nach Neumühle, eher gesagt in den Hof seines Gehöftes, denn heute sollte das erste Open-Air-Konzert überhaupt dort stattfinden. Und wer sonst als unsere Band wäre geeigneter, um das ganze unvergesslich zu gestalten.

Weiter mit dem ganzen Bericht geht es hier.

Ausflüge der etwas anderen Art

Posted on Updated on

Nun bin ich mal an der Reihe, einen Bericht über unser Erlebtes zu schreiben, da der Matthias sich noch nicht so richtig in der Lage sieht, dies zu tun, aber dazu später mehr….

“Dieses Mal soll es anders werden…” wünschten wir uns das Wetter betreffend zum diesjährigen Segeltörn am 11.08.2011 auf der schönen Kogge „Wissemara“ mit unserer Lieblingsband Keimzeit an Bord. Na gut, ein bisschen besser als voriges Jahr war es schon, es regnete nicht in Strömen und auch nicht durchweg, aber die Sonne bevorzugte es, sich hinter dicken Wolken zu verkrümeln.

Weiter mit dem ganzen Bericht geht es hier.

Loud & Nasty Festival

Posted on Updated on

18.3.-19.3.2011 – Hamburg, Markthalle – evo.one haben zum Loud & Nasty Festival in die Markthalle geladen – mit dabei waren neben tollen Leuten, guten Fotografen natürlich eine Reihe von klasse Bands aus Irland, teils Newcomer, teils alte Hasen wie “The Riptide Movement”.

Den kompletten Bericht und einen Sack voller Bilder findet Ihr hier: Loud & Nasty Festival 2001