Abi Wallenstein

18. Hamburger Blues Celebration – 4.2.11

Posted on

Für Hamburg die 18. für mich die erste Blues Celebration. Freitagabend tummelten sich Menschen aller Altersgruppen vor der Fabrik in Hamburg Altona. Musik war mal wieder Auslöser dafür.

So genau hatte ich keine Ahnung, was mich erwarten würde. Nur die Schwärmereien meines Kollegen Volker klangen noch im Ohr. Wir suchten uns gute Plätze dicht an der Bühne. Neun Uhr ging es los mit der Ankündigung, der Kalifornier Dave Goodman würde nun mit seiner Gitarre auf die Bühne treten. Allein dieser machte nur mit seiner Gitarre und seiner Stimme schon einiges her und so versprach es, ein kostbarer Abend zu werden.

Weiter mit dem kompletten Bericht: 18. Hamburger Blues Celebration – 4.2.11

Abi hat den Blues

Posted on

Der Name war ein Begriff: „Vater der Hamburger Blues-Szene“, doch gehört hatte ich ihn noch nie. Wenn ich auf irgendwelchen Konzerten war, kündigten Plakate anstehende Konzerte von Abi Wallenstein an.

Weiter mit dem kompletten Bericht geht es hier: Abi hat den Blues