Keimzeit

7. Oktober 2017 – KEIMZEIT als Wiederholungstäter im FZW

Posted on

Meine Lieblingsband gibt sich auch im Jubiläumsjahr wieder die Ehre im Dortmunder FZW. Das könnte „Ein schöner Tag“ und eine schöne Tradition werden. Vor anderthalb Jahren gab es schon ein Konzert hier. Der Termin war damals „subobtimal“, da zeitgleich der BVB in der EL gegen Liverpool spielte – den dramatischen Ausgang wollen wir hier lieber nicht mehr thematisieren.

Weiter mit dem ganzen Bericht geht es hier.

KEIMZEIT in Osterburg/ Altmark

Posted on

Bild 106

Als ich Ende März 2016 mitbekam, dass Keimzeit in Osterburg spielen wird, war für mich entschieden, dass ich meine bisherigen Planungen etwas anpassen muss, um einmal Keimzeit in meiner Geburtsstadt Osterburg erleben zu können. Ich hatte bisher Keimzeit in der Altmark nur in Salzwedel und im Strandband Arendsee gehört und da war es immer großartig. Auch in Stendal gab es wohl auch schon mal ein Konzert (einschließlich versuchtem Gitarrendiebststahl lt. damaligem Zeitungsbericht).

Weiter mit dem ganzen Bericht geht es hier.

Glück Auf!

Posted on

Mit Keimzeit zum Mittelpunkt der Erde (oder ganz dicht dran)

keimzeit_sondershausen64

Da war es nun wieder, das kleine Flatterding in meinem Bauch… man mag mich zu Recht ein Weichei schimpfen – dieses Bild in meinem Kopf, dass über mir ganz unvorstellbare Mengen an Erde und Salz und was weiß ich noch sein würden (zum Glück gab es diese schicken Helme), in die ich noch dazu, nicht wie in sonstige Höhlen oder Bergwerke zu Fuß oder mit ner kleinen Bahn kam, sondern fast siebenhundert Meter durch einen schmalen Schacht in einem, ich nenne es widerwillig Aufzug einfahren musste, wirkte irgendwie beklemmend. Und doch war die Vorstellung, meine Lieblingsband dort erleben zu können, so abenteuerlich faszinierend aufregend, dass ich das unbedingt wollte.

Weiter mit dem ganzen Bericht geht es hier.

Zwei Leidenschaften vereint

Posted on Updated on

keimzeit_sondershausen02

Kaum zu glauben, ein schon lang ersehnter Traum sollte sich heute erfüllen. Wie oft hatten wir schon darüber sinniert, wie geil es wäre, unsere Band Keimzeit einmal unter Tage erleben zu können. Nun war es soweit. Keimzeit flog diesmal nicht direkt mit dem Esel ins All, sondern ließ sich ca. 700m unter die Erde verfrachten, um ihn aus dem tiefsten Konzertsaal der Welt, direkt durch den Berg ins nächtliche All zu schießen.

Weiter mit dem ganzen Bericht geht es hier.

WISSEMARA-Konzert 2015 oder „Das Leben ist schön.“

Posted on

Bild 16b

Ich möchte hier mal wieder von einem besonderen Konzert meiner Lieblingsband berichten. Weshalb ich seit nunmehr über 23 Jahren die Konzerte von Keimzeit besuche, hatte ich bereits im Bericht zu den Weihnachtskonzerten 2013 geschildert.

Ich hatte mir bereits im November ein Zimmer in Rostock für das WISSEMARA-KONZERT gebucht. Auch war das Ticket für die Abendausfahrt gekauft.

Weiter mit dem ganzen Bericht geht es hier.

Was macht ein Esel im All?

Posted on

Und – wie kommt er dahin?…

keimzeit032015_berlin15

Diese Frage mag sich der Eine oder Andere beim Lesen des CD-Titels „auf einem Esel ins All“ wohl stellen. Und ganz ehrlich, auch mich irritierte der Titel anfangs ein wenig.
Wer weiß, … vielleicht sollte das auch genau so sein. Das Produkt der kompletten Eigenproduktion Keimzeits überzeugte dafür umso mehr.

Weiter mit dem ganzen Bericht geht es hier.

Keimzeit, Kult und Weihnachtsfest

Posted on Updated on

keimzeit_freiberg2014_28

Zwar etwas verspätet aus persönlichen Gründen, möchte ich es doch nicht versäumen, über einen der jährlichen Tourhöhepukte unserer Band zu berichten.
Schon seit gefühlt ewigen Zeiten ist es zu einer schönen Tradition geworden, das Konzertjahr im Freiberger Tivoli abzuschließen. So geschehen auch am 20.12. letzten Jahres.

Weiter mit dem ganzen Bericht geht es hier.

Zu Hause.

Posted on

 

keimzeit_belzig2014_11

Oder ist das das falsche Wort, sind sie nicht eigentlich in der Musik zu Hause?

Und war es nicht auch für uns wie ein Nach-Hause-Kommen, als wir während des Wegs zur Burg die schon vertrauten Klänge vernahmen und später im Hof beim Sound-Check noch ein wenig mehr vorkosten konnten?
Und ist es nicht auch so: man hat die Lieder schon so oft gehört auf den Bühnen der Republik und vertieft via CD beim Autofahren, beim Kochen, auf’m Sofa…, dass man meint, man selbst trüge die Musik nicht nur mit sondern in sich. Und wüsste genau, was bei so einem Konzert zu erwarten sei. Mag sein, man kann es ahnen, und Vorfreude ist ein nicht zu unterschätzender Antrieb.

Weiter mit dem ganzen Bericht geht es hier.

Video zum Tourabschluß in Freiberg 2013

Posted on

Das Jahr 2014 ist nun schon einige Tage alt, Weihnachten längst vorbei und die ersten Akustik-Konzerte ebenso Geschichte. Trotzdem möchten wir die Gelegenheit nutzen und Euch mit einigen kleinen Impressionen eines unvergessenen Tourabschlusses 2013 ein gesundes, glückliches und vor Allem musikalisch erlebnisreiches Jahr 2014 wünschen. Unsere Band hält auch in diesem Jahr viele musikalische Erlebnisse bereit. Also, seid gespannt und lasst Euch überraschen.
Hier nun erstmal ein kleiner visueller und akustischer Rückblick. Vies Spaß beim Schauen und erinnern.
Ich bitte, die teilweise etwas ungewohnt grenzwertige Bildqualität zu entschuldigen, aber so ist es nunmal, wenn die vertraute Technik nicht parat ist und auf ungewohnt neues Gerät zugegriffen werden muss.
Liebe Grüße

Birgit und das E-Feld-Team

Heimspiel 2013

Posted on

keimzeit_belzig2013_06

Sommer, Sonnenschein und gute Laune – was will man mehr an einem warmen Juliabend in Bad Belzig. Es ist nahezu Vollmond, runder kann er kaum sein. Die Stimmung auf der Burg Eisenhardt ist geprägt von lockerer Vorfreude auf diesen einmaligen, einzigartigen Abend. Heute ist ein Tag mit Tradition – einmal im Jahr: Heimspiel für KEIMZEIT.

Weiter mit dem ganzen Bericht geht es hier.