Keimzeit

Buntes Treiben in Weißenfels

Posted on Updated on

Es ist Samstag der 25te August und nach reichlichem Überlegen wie und wo ich den Nachmittag und Abend sinnvoll verbringe, fasste ich den Entschluss zum Schlossfest nach Weißenfels zu fahren, wo an jenem Abend laut Programm unsere liebste Band Keimzeit ihr Repertoire zum Besten geben sollte.

Bericht und Fotos: Jörn

Weiter mit dem ganzen Bericht geht es hier.

Keimzeit trifft Kaolin

Posted on Updated on

„Schlaflos“ ist Dessau in diesen Tagen… wir waren es auch, denn es hieß ein ganz besonderes keimzeitliches Event hier zu genießen.
So machten sich fünf reiselustige Leute auf den Weg sich von Hamburg, Berlin und Ilmenau aus entgegen zu fahren, frohen Mutes und die Taschen gefüllt mit allerlei elektronischem Equipment zum Festhalten ganz besonderer Eindrücke, teils zur späteren Erinnerung ihrer selbst, wie auch zur mitteilsamen Nutzung interessierter Menschen in aller Welt.

Weiter mit dem ganzen Bericht geht es hier.

Keimzeit nimmt sich mindestens 14 Monate Auszeit

Posted on Updated on

Gerade im DPA Ticker:

Keimzeit nimmt sich mindestens 14 Monate Auszeit

Die Potsdamer Band Keimzeit macht nach ihren diesjährigen Tourneen erstmals in ihrer 25-jährigen Bandgeschichte mindestens 14 Monate Pause. Erst 2009 werde die Band anlässlich des nächsten Studioalbums wieder Konzerte spielen, berichtete die Musikzeitschrift «Melodie & Rhythmus» am Mittwoch. Fans der Band müssen jedoch nicht traurig sein: Die für das Frühjahr 2008 angekündigte erste Keimzeit-DVD wird die Wartezeit verkürzen.

Aktuelle Nachrichten – Berlin (ddp). Die Potsdamer Band Keimzeit macht nach ihren diesjährigen Tourneen erstmals in ihrer 25-jährigen Bandgeschichte mindestens 14 Monate Pause. Erst 2009 werde die Band anlässlich des nächsten Studioalbums wieder Konzerte spielen, berichtete die Musikzeitschrift «Melodie & Rhythmus» am Mittwoch. Fans der Band müssen jedoch nicht traurig sein: Die für das Frühjahr 2008 angekündigte erste Keimzeit-DVD wird die Wartezeit verkürzen. Keimzeit erlangte in den 90ern große Popularität mit Hits wie «Kling Klang» und «Singapur». Zu ihrem Berliner Jubiläumskonzert im Juni 2007 kamen mehr als 5000 Fans. ddp/nad/han

Kleiner Nachtrag:

Stand der Dinge – August 2007

Lassen wir mal gleich die Katze aus dem Sack. Keimzeit wird im Jahr 2008 eine Bühnen-, eine Auftrittspause einlegen. Unsere Intensionen dafür sind mannigfaltig. Aus meiner Sicht ist eine Pause gerade nach den ereignisreichen Jahren im neuen Jahrtausend äußerst nützlich, um einen klaren Satellitenblick auf meine Lieblingscombo zu bekommen. Bis wohin haben wir uns nach mehr als 25 Jahren Bandgeschichte bewegt? Und was gibt es für uns künftig zu tun?

Spreche ich hier von einer einjährigen Keimzeit- Bühnenabstinenz, so ist es doch für die Mannschaft nur ein Halbjahrespause. Ab September des kommenden Jahres schon werden wir ein neues Studioalbum aufnehmen. Im Frühjahr 2009 soll es erscheinen. Dann werden wir auch wieder als Band touren. Das ist der Plan.

In diesem Sommer haben wir 6 Jubiläumskonzerte gegeben. Unsere Plattenfirma unterbreitete uns den Vorschlag ein Konzert dieser Art filmisch festzuhalten. So gibt es für alle, die in diesem Sommer nicht dabei sein konnten und nicht zuletzt für die Aktiven, einen 4 Konzerte- Nachschlag im Dezember 2007. Und Anfang 2008 davon eine DVD. Die 25 Jahre- Keimzeitjubiläumsparty sollte damit gebührend gefeiert sein, denken wir. Zudem am kommenden Sonntag das traditionelle Konzert in Belzig ebenso in der großen Besetzung stattfinden wird.

Mit den kommenden Konzerten 2007, also in diesem Jahr wollen wir in Hinblick auf das neue Album Neuvorstellungen zu hören geben. Wir kriegen dann schon mit, welche euch gefallen und welche nicht. Immerhin sind noch etwa 30 Gigs zu spielen. Mein Konzertgeheimtip für die nächsten Tage ist das Fehmarn-Festival am 1. September im Norden Deutschlands. Gut, so mag wohl am Ende des diesjährigen Sommers jeder seine Geheimtips bestätigt oder aber verfehlt sehen. Sind für die Wunscherfüllung nicht die Sternschnuppen verantwortlich?

Norbert