Mensch Meier 2006 – Ein Resümee

Efeld2006

Nun ist es endlich so weit, wir sind wieder am Start und werden das neue Jahr gleich da fortsetzen, wo das alte aufhörte – Keimzeit Live.

In diesem Fall beginnen wir einfach mit einem Jahresrückblick über unzählige Konzerte aus dem Jahr 2006.

Mensch Meier Shooting

Mensch Meier 2006 – Ein Resümee

BabylonNun ist es also so weit, das letzte Konzert der 2006er Mensch Meier Tournee steht an und genau wie der Tourauftakt soll es auch in Berlin, dieses Mal aber im Babylon stattfinden – wir fahren hin – ist doch klar!

Der Termin ist allerdings mindestens bescheiden, ein Montag, also 2 Tage frei nehmen und alles vorbereiten und zurück an den Ort wo alles vor einigen Monaten begann – Berlin!

Berlin

Es ist der 16. März 2006 und das EFELD Team trifft sich im Berliner Tränenpalast zum Tourauftakt „Mensch Meier 2006“ und beschließt sogleich auch das darauf folgende Konzert in Neuruppin am 17.3.2006 zu besuchen – zwei Abende vor ausverkauften Häusern mit Keimzeit in Bestform, wir sind beeindruckt vom Tourauftakt und hoffen auf weitere geniale Konzerte in diesem Jahr.

Tränenpalast1

Nach diesem grandiosen Tourneeauftakt sollte Keimzeit dann auch wieder zu uns in den Norden kommen, nach Schwerin und das gleich an zwei aufeinander folgenden Abenden im ausverkauften Speicher zu Schwerin, ein Doppelkonzert mit Folgen wie sich später rausstellen sollte, wurden hier die Live Aufnahmen zur neuen Live CD Mensch Meier 2006 mitgeschnitten und das EFELD hatte sogar die Ehre an der Fotosession zur Platte teilnehmen zu dürfen.

Mensch Meier Fotosession

Schwerin

Nach einem so gelungenem Jahresanfang sollte es aber noch wesentlich spannender werden, Keimzeit spielten 2006 nicht nur beim Bundespräsidenten Horst Köhler sondern wurden von den Fans, von Euch und uns sogar zum Top Act des Open Air Festival Prora 06 gewählt und spielten auch noch auf dem Stadfest Open Air Potsdam zusammen mit City und Peter Maffay, aber der Reihe nach.

Bellevue1

Anfang des Jahres wurden Keimzeit also für das Voting als Top Act in Prora vorgeschlagen und ihr habt Eure Band mit 75% zum Top Act für das Live Event gewählt, ein vernichtendes Ergebnis für die restlichen Bands.

Bellevue2

Zwischenzeitlich sind aber auch noch diverse Soloaktivitäten angesagt, so spielt Ralf mit dem OrgelSax Projekt unter anderem in Schwerin.

Orgelsax1

OrgelSax2

Aber auch Norbert ist wieder auf Lesungstour zusammen mit Frank Braun, welche uns dann in Parchim einen angenehmen Abend beschieden und für viel Spass sorgten.

Hose runter1

Hose Runter 2

In den folgenden Monaten sind wir auf diversen Konzerten zugegen, hier und da versammelt, dann wieder ein jeder mal vereinzelt und jeder von uns stellt in diesem Jahr fest: KEIMZEIT sind so gut wie noch nie, es macht jedes Mal Spaß der Band zuzuhören und sie auf der Bühne zu erleben, ein wirklich gelungenes Jahr mit wunderbaren neuen und alten Stücken im Repertoire!

Life

Prora auf Rügen steht vor der Tür, es ist Sommer und brachial warm – eine perfekte Vorraussetzung für ein Open Air Konzert. Einige tausend Teens haben sich dort eingefunden um zwei Tage bei Musik und anderen Vergnügungen zu feiern und Spaß zu haben, wir freuen uns, dass unsere liebste Band Headliner ist und genießen die sonnigen Tage am und im Meer.

Prora 1

Prora Interview

Bützow und die Bühne umgeben von Grün am friedlichen See der Alten Badeanstalt. Zweifellos ein romantischer Abend, dank der Atmosphäre und dem gigantischen Mond.

Dominik in Bützow

Unser persönliches Highlight ist allerdings das Konzert in Belzig, der Heimatstadt der Band und die Burg zu Belzig ist sicher eine perfekte Kulisse für gute Musik, wir sind also alle auf dem Weg nach Belzig und genießen das Konzert, mit dabei und zum ersten Mal auf ein gemeinsames Anstoßen mit Hopfengetränk wieder AJ samt Ehemann, welche in den letzten Monaten zu treuen Begleitern auf vielen Konzerten wurden.

Belzig1

Car

Belzig2

Es wird Herbst aber die Konzerte nicht weniger und die Stimmung ist ungefragt auf dem Höhepunkt. Das EFELD Team beschließt unserer Dominik zum Geburtstag eine kleine Überraschung zu bereiten und wir „entführen“ sie an ihrem „großen Tag“ nach Blankenberg auf ein Konzert um am darauf folgenden Tag als EFELD-Trupp Delitzsch zu okkupieren. Ein weiteres gelungenes Konzert mit dem wohl bis dato textfestestem Publikum aus der „Ostkurve“ das wir erleben durften – bis dato!

Blankenberg1

Norbert und Würmi

Blankenberg3

Blankenberg

Nach Delitzsch freuen wir uns bereits auf das November Konzert im Hamburger Logo, unser Heimspiel sozusagen und beschließen sogar kurzfristig noch Salzwedel zu besuchen um so viel Keimzeit wie irgend möglich zu erleben. Das Hamburger Konzert war uns persönlich vorab ein wenig suspekt, wir kennen das Logo, ein grässlicher Laden von minderer Sound Qualität und das Hamburger Publikum ist doch eher reserviert, aber was passiert? Der Sound ist brillant, das Logo rappelvoll und das Publikum sicher nicht aus Hamburg – es macht richtig Spaß den Abend und unser EFELD Würmchen wurde zu einem Anschlag „veranlasst“ zusammen mit AJ den Merchandise Stand zu machen – die beiden Damen sind sichtlich entspannt und äußerst wohler Laune …

Hamburg

Am darauf folgenden Tag geht es noch kurz entschlossen in das nahe gelegene Salzwedel, ein Ort der unserem Fotografen Bernd besonders am Herzen liegt, da er doch von dort kommt und sich da auch bestens auskennt, er sorgt sogleich hier für perfekte Lichtstimmung und unterbreitet uns dann auch eine kostenlose Fotostunde – Dank an Bernd, wir wurden echt selten so rumgeschubst und von einer Ecke in die nächste gejagt – es hat sich aber gelohnt!

Salzwedel1

Salzwedel2

Leider geht auch, wie jedes, dieses Jahr dem Ende entgegen und wir machen uns auf den Weg nach Berlin, ins Babylon, ein wenig wehmütig, stehen doch jetzt Keimzeit freie Monate auf dem Plan aber auch voller Freude auf das Konzert und die vielen lieben Freunde die wir in den letzten Monaten kennen gelernt haben.

Freunde1

Das Babylon ist ein altes Kino, bestuhlt und daher relativ schlecht „betanzbar“ merkt Dominik sogleich an – sie wird aber dennoch gut abtanzen mit Birgit und wir erleben den letzten Abend in 2006 zusammen mit Norbert und Co recht entspannt bei ein paar Gläsern Wein.

Abschluss

Danke an all die Keimzeit-Fans, die uns regelmäßig anschreiben und ansprechen, Danke an die Band und das Management für die Unterstützung und die einzigartige Musik und ebenfalls ein Dank an all die begeisterten Mitstreiter des EFELD’ s, es war ein tolles Jahr 2006!

Torsten, Dominik, René, Birgit, Jörn, Anja

Singapur

2007 – Wir legen ab und begeben uns mit auf die Tour nach Singapur!

Singapur

Share Button