Orgelsax in der St.Magarethen-Kirche Kahla

Sonntag 27.4.2008 ein Konzert mit Saxophon und Orgel, von dem ich schon viel gelesen habe. Leider hatte ich noch nicht die Gelegenheit, den Tönen aus Ralf Benschu’s Saxophon und den Tönen, welche Jens Goldhardt der Orgel entnimmt, zu lauschen.

orgelsax05.jpg

Nun ein Konzert nur 4 Km von meinem Haus entfernt. Die Sonne gab was sie hatte, so dass ich zuvor noch einige Fotoaufträge erledigte und die Zeit dadurch auch schnell verrinn.

16:47 Uhr, Anruf von René der schon in der Kirche wartete. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich schon einen kurzen Augenblick vor, die Arbeit vor das Vergnügen zu setzen, da ich ca. 15 km vom Ort des Geschehens entfernt war. Der Augenblick verging und ich startete mit meinem Auto zu einem neuen Zeitrekord – die Sonntagsfahrer mögen meine Überholmanöver entschuldigen. Nun 17:01 Uhr schnell noch den Eintritt gelöst und auf der 2. Empore zu René gestoßen.

Zugleich begann das Spiel der Musik in der Stadtkirche zu Kahla. Vor allem ruhigere Töne erwarten den Besucher beim Orgelsax.

orgelsax01.jpg

Das Publikum – eine gute Mischung aus alt und jung – dankte es nach jedem Stück. Sehr viele sahen bzw. hörten das Konzert, so dass fast alle Plätze der recht großen Kirche besetzt waren.

orgelsax02.jpg

Schnell vergingen die 60 Minuten, bis die Pfarrerin die Worte zur Verabschiedung sprach. Ein letztes Stück erklang. Ein letztes Stück? Durch den Beifall der Besucher motiviert, spielten Ralf und Jens noch weitere 3 Stücke und verschoben die Abendessenspläne der Zuhörer um eine gute halbe Stunde.

orgelsax03.jpg

Vor allem das temporeiche 2. Stück der Zugabe fand viel Anklang.

orgelsax04.jpg

Es war eine sehr interessante und akustisch reizvolle Vorstellung in einem – für mich als atheistischen Konzertbesucher – ungewohnten Ambiente.

Bericht und Fotos: Markus Gleichmann

Share Button

Kommentar verfassen