Weihnachten mit Clueso

Was gibt es schöneres als die Weihnachtsfeiertage mit einem schönen Konzert abzuschließen.

Diese Gedanken hatte wohl auch Clueso und lud die Thüringer und Gäste in die Messehalle nach Erfurt ein. Und diese kamen zahlreich, sehr zahlreich.

An den Eingängen der Messehalle bildeten sich riesige Schlangen, was einen Schatten auf ein großes Konzerterlebnis warf.

Drinnen ein Menschengewusel, auf der Suche nach etwas trinkbaren, der Garderobe oder einfach nur dem Klo.

Die Halle füllte sich zunächst nur langsam, aber unaufhaltsam strömten die Besucher herein.

Dann gegen 20 Uhr wurde es ernst. Zwei Vorbands sollten zunächst spielen. Den Anfang machte Cäthe Sieland aus Hamburg und unterhielt ca. ne halbe Stunde die Massen.

clueso_erfurt06

Die Stimmung war schon recht aufgeheizt als Tim Neuland seinen Auftritt hatte.

clueso_erfurt11

Er erinnerte mich ein bisschen an Reamonn. Seine Band war richtig gut und bekam auch den verdienten Applaus.

Eine kurze Umbaupause später waren 12500 Menschen nicht mehr zu halten. Clueso und Band betraten die Bühne und das Fest konnte beginnen. Und was das für ein Fest wurde.

clueso_erfurt22

Clueso freute sich wieder daheim zu sein und das die Thüringer seinem Ruf so zahlreich gefolgt waren. Sichtlich gerührt lenkte als er den Blick in die ausverkaufte Messehalle und bedankte sich bei seinen Fans.

clueso_erfurt24

Was er an diesem Abend zurückgab nahm das Publikum tief in sich auf.

clueso_erfurt16

Natürlich war bei seinen Klassikern „Keinen Zentimeter“, „Chicaco“ und „Gewinner“ die Begeisterung am größten, aber auch die ruhigeren Stücke wie „So sehr dabei“ ließen jeden Besucher, egal ob Männlein oder Weiblein einfach nur dahinschmelzen. Diese Stimmung in der Halle lässt sich kaum beschreiben, Gänsehautgefühl pur.

clueso_erfurt21

Unterstützung bekam Clueso an diesem Abend durch Jürgen Kerth und einigen Mitgliedern der STÜBA philharmonie. Eine sehr gelungene musikalische Mischung.

Wenn man so durchs Publikum schaute sah man das Clueso Menschen von Kindesbeinen aufwärts begeistert. Selbst die kleinsten tanzten und hatten Freude an diesem Abend. Und überall dieses Lächeln in den Gesichtern. Ein Weihnachtsgeschenk, wie man es sich nicht besser wünschen könnte.

clueso_erfurt33

Zugabe um Zugabe spielte Clueso & Band und die Fans wollten mehr. Aber kurz vor Ende des 2. Weihnachtsfeiertages war dann Schluß. Ein riesiger Applaus ließen Clueso und Fans auseinandergehen und Clueso merkte noch einmal an wie witzig es doch sei das extra für ihn Sonderstraßenbahnen fahren würden. Und die brauchte es auch als 12500 glückliche Konzertbesucher den Heimweg in eine kalte Erfurter Nacht antraten.

Bericht und Fotos: René

Share Button

Kommentar verfassen